• Agentur für Webdesign - Balance of Communication

Kleine Anpassungen mit großer SEO Wirkung

Kleine Anpassungen mit großer SEO Wirkung

1000 500 Face & Content

Hier werden drei kleine Anpassungen vorgestellt, die große Seo Wirkung entfalten können.

Social Media Icons im Header – eine Aufforderung zu gehen

Wenn Besucher Ihre Website über bunte Social Media Icons verlassen und zu einem sozialen Netzwerk gehen, hilft Ihnen das nicht, Ihre Ziele zu erreichen. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Besucher zurückkehren. Der Social-Media-Verkehr ist großartig, aber nur, wenn er nicht an Ihren Inhalten vorbeifließt.

Verlinken Sie sich vorsichtig mit sozialen Netzwerken. Fügen Sie Symbole für soziale Medien in den Footer-Bereich ein anstatt in die Kopfzeile. Ändern Sie die Farbe der Symbole, damit sie nicht so visuell hervortreten oder wählen andere dezente Darstellungen. Wenn Sie die Farbe zeigen möchten, tun Sie dies mit dem Hover-Effekt. Verknüpfen Sie sich nur mit sozialen Netzwerken, in denen Sie wirklich aktiv sind. Aktiv sein heißt, sowohl Inhalte teilen als auch mit Followern interagieren.

 

YouTube – sinnvolle Einstellungen vor dem Einbetten vornehmen

Es ist sehr einfach, ein YouTube-Video in eine Website einzubetten. Aber Vorsichtig ist geboten. Nimmt man bestimmte Einstellungen nicht vor, werden z.B. mit Autoplay und der Endlosschleife immer neue Videos eingeblendet. Endet das eingebettete Video also, schlägt YouTube möglicherweise andere, völlig unabhängige Videos vor oder gar Videos eines Konkurrenten. Beides sind unbequeme Vorstellungen, oder?

Was ist zu tun:

Damit am Ende des eigenen Videos keine weiteren Videos vorgeschlagen werden, kann man die automatischen Einstellungen herausnehmen, indem man das Kästchen an entsprechender Stelle deaktiviert.

Und so geht’s:

  1. Auf das einzubettende Video klicken
  2. Schaltfläche „Teilen“ unter dem Video klicken
  3. Nun auf „einbetten“ gehen. Anstatt hier den Standard-Einbettungscode zu übernehmen, klicken Sie auf „Weitere Videos/mehr anzeigen“
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Empfohlene Videos anzeigen, wenn das Video beendet ist“.
  5. Den neuen Einbettungscode kopieren und in die Website einfügen

Je nach Aufgabe des Videomaterials kann es eine weitere wichtige Einstellung sein, das Video als nicht gelistet zu markieren. Nämlich immer dann, wenn Sie nur Seitenbesucher Zugang zum Inhalt ermöglichen wollen über einen direkten Link auf Ihrer Website.

 

Kurze Absätze und strukturgebende Formatierung

Wie erschließen sich Seitenbesucher Ihre Webseiteninhalte?

Sie scannen zunächst und überfliegen den Gesamtinhalt! Marker wie Über- und Unterüberschriften, Bildmaterial und besondere Hervorhebungen wie Listenpunkte schaffen eine Einteilung. Kurze Absätze helfen dem Besucher beim Überfliegen nicht den Überblick zu verlieren. Seiten mit kürzeren Absätzen halten Besucher eher und/oder länger.

Daran können Sie sich orientieren:

  • Niemals einen Absatz länger als drei oder vier Zeilen schreiben.
  • Nutzen Sie Formatierung, um Inhalte besser greifbar zu gestalten: Aufzählungszeichen, Fettschrift, interne Links usw. Wenn es Ihnen hilft, verwenden Sie unsere Inhaltsprüfliste.