• Agentur für Webdesign - Balance of Communication

Wer ist eigentlich dieser SEO?

Search Engine Optimization

SEO heißt auf deutsch Suchmaschinenoptimierung. Mit SEO verbessern Sie also Ihre Aussichten auf eine gute Listung in den Suchergebnissen der Suchmaschinen wie z.B. Google. Einige mögen annehmen, dass mit Anpassungen am Text die Sache erledigt ist. So einfach ist das leider nicht.

Suchmaschinenoptimierung ist im besten Fall ein andauernder Prozess. Sie bekommen von mir die nötige Unterstützung dazu und sind dann in der Lage allein Ihre Inhalte so umzusetzen, dass es Suchmaschinen freut. Dabei teilt sich die Optimierung zunächst in zwei Teile: OnPage und OffPage Optimierung. Die eigentliche Optimierung erfolgt auf den Seiten selbst, also OnPage. Die Seitenpopularität ist auch ein wichtiger Aspekt. Hier kommt die OffPage Optimierung ins Spiel.

One-Page-Optimierung

Ein volles Programm

Folgende Optimierungsblöcke können gemäß ihrer Reihenfolge auch hierarchisch betrachtet werden. So ist z.B. eine Optimierung der Verlinkung wenig effektiv, wenn z.B auf der Ebene der mobilen Optimierung kein gutes Ergebnis vorliegt.

Natürlich muss bei der Entscheidung, was es zu optimieren gilt, immer auch der Kosten-Nutzen-Faktor berücksichtigt werden.

Technische Optimierung

Das technische SEO meint die Servertechnik, den Quellcode und die Funktionen. So ist z.B der Grad der Ladegeschwindigkeit ist eine serverseitig mögliche Optimierung, die Sicherheit mit dem Umstellen der Website auf https und das Komprimieren von Inhalten im Quellcode.

Website-Architektur

Die Website-Architektur gibt nicht nur dem Seitenbesucher Struktur vor. Sie schafft eine Gewichtung der verarbeiteten Themen und zusammen mit der internen Verlinkung gibt die Website den Suchmaschinen Hinweise, welche Inhalte wie einzuschätzen sind.

Mobile Optimierung

Wie verhält sich eine Website auf den unterschiedlich großen Endgeräten? Ist eine ausreichend besucherfreundliche Darstellung auf dem Smartphone möglich? Ist die Website mobile-friendly oder gar responsive? Google & Co. sehen da den Unterschied und das schlägt sich im Ranking nieder.

Text als Inhalt

Der Erfolg von Websites ist in besonderem Maße von hochwertigem Content abhängig, so auch vom Content ‚Text‘. Das Leseverhalten, die Ansprüche der Nutzer und ihre Reaktion  auf Inhalte bestimmen den Erfolg des Webseiteninhalts. Erzählen Sie also gute Geschichten!

Bild als Inhalt

Auch über die eingebundenen Bilder ist Ihre Website auffindbar. Putzen Sie die Mediathek und definieren Sie die Attribute Ihrer Bilder. Titel, Beschriftung, Alternativtext und die Beschreibung eines Bildes haben SEO-Kraft, wenn sie denn zum Einsatz kommen.

Schlagwort-Strategie

Eine Recherche, Bewertung und Erweiterung der relevanten Suchbegriffe ist auch eine SEO-Maßnahme, die andauert. Dabei spielen Kriterien wie Suchvolumen, Klickrate (CTR), Absprungrate und Konversionsraten für die Suchbegriffe eine Rolle. Eine Schlagwortanalyse kennt kaum Grenzen.

Metadaten

Auch die Metadaten sind für Suchmaschinen ein wichtiger Bestandteil für die Bewertung der Relevanz einer Seite. Genauso aber lassen sich potentielle Seitenbesucher von den Metadaten zu einem Seitenbesuch auf Ihre Website überzeugen. In den Suchergebnissen lesen sich die Metadaten wie eine gute Ankündigung.

Verlinkung

Links können sich auf das Ranking auswirken. Auf interne Links haben Sie einen direkten Einfluss und können steuern. Richtig angewendet unterstützen diese Links die Site-Autorität. Außerdem sind sie eine einfache Möglichkeit, Zielschlüsselwörter im Ankertext zu verwenden.

Off-Page-Optimierung

Die Popularität Ihrer Website steigern.

An der Anzahl und der Qualität der externen Verlinkungen, auch  Backlinks genannt, wird die Popularität einer Website bewertet. Es ist eine Herausforderung besonderer Art, sich um Backlinks zu bemühen, da diese Verlinkungen nicht immer direkt beeinflussbar sind.

Ranking-Faktoren wie Linkpopularität, Trust und selbst die Position eines Backlinks auf den anderen Seiten haben Einfluss auf das Ranking. Wie genau man sich die einflußnehmenden OffPage-Faktoren vorzustellen hat, hält Google geheim.