• Agentur für Webdesign - Balance of Communication

Wie man Schlüsselwörter findet und sich für die richtigen entscheidet

am Beispiel der Suchbegriffe 'Homepage' und 'Website' erklärt

Wie man Schlüsselwörter findet und sich für die richtigen entscheidet

1176 500 Face & Content

Homepage, Website, Webseite, Internetauftritt, Internetpräsenz, Internetseite – viele Begriffe für ein und dasselbe? Welches Schlagwort mache ich zum Schlüsselschlagwort einzelner Seiten? Welches Pferd schicke ich ins Rennen?

Eine Webseite wird sich nicht von allein gut ranken! Traffic passiert nicht einfach. Es ist das Ergebnis einer Reihe von umgesetzten Entscheidungen. Es ist nicht schwer aber auch nicht ganz einfach.

Hinter jedem Ranking verbergen sich drei Grundgedanken:

  • Focus-Schlagwort -Schlagwortsuche
  • Entwickeln des Inhalts auf der Seite (On-Page-SEO)
  • Die Vertrauenswürdigkeit der Website (Domainautorität)

Alles beginnt also mit dem Schlagwort. Konzentrieren wir uns etwas mehr darauf in diesem Artikel. Wie kniffelig manchmal die Entscheidung darüber sein kann, mit welchem Wort die einzelnen Seiten des Internetauftrittes ranken sollen, zeigt die Auseinandersetzung am Beispiel: Homepage oder Website.

Klären wir zunächst den Bedeutungsunterschied. Der freie Sprachgebrauch verschleiert oft die tatsächliche Bedeutung, die hinter den Begriffen steht. Regionale Üblichkeiten im Wortgebrauch sorgen für noch mehr Verwirrung. Man kann der Unsicherheit über die richtige Verwendung entgegentreten, indem man sich der offiziellen Wortbedeutung bewusst wird. Dazu gibt es verschiedene Quellen. Der schnelle Weg ist Wikipedia und Duden online.

‚Homepage‘ oder ‚Website‘

Da ich mich im Bereich des Webdesign gern international orientiere, halte ich mich an globale Definitionen. Diese Haltung durchzusetzen fällt manchmal schwer, wenn z.B. die Schlagwortrecherche ergibt, dass auf Deutschland betrachtet der Begriff Homepage von Bedeutung und somit schwergewichtiger ist, als mir lieb ist. Homepage kann mit dem Begriff Website in seiner Bedeutung hierzulande gleichgesetzt werden. Ich empfinde Website aber fachlich als den treffenderen Begriff, wenn es um einen Internetauftritt geht. Beide Worte kommen aus dem Englischen und beschreiben dort unterschiedliche Dinge. Englischsprachige meinen mit Homepage ganz deutlich nur die Startseite einer Internetpräsenz. Hingegen man bei Website von der Gesamtheit aller Seiten der gleichen Domain spricht.
Im deutschen Sprachraum vermischt sich die Bedeutung von ‚Homepage‘ etwas und wird schwammiger. Der Duden hält zwei Erklärungen bereit, die besagen, dass sowohl die Startseite als einzelne Seite gemeint sein kann aber auch die Gesamtheit aller Seiten einer Domain.
Schaut man sich die Wikipediabeiträge zu ‚Homepage‘ in Deutscher und Englischer Sprache im Vergleich an, stellt man fest, dass sie inhaltlich voneinander deutlich abweichen: Die deutsche Version stellt klar, dass es im weiteren Sinne eine ganze Internetpräsenz meint und im engeren Sinne nur die Startseite. Die englische Version sagt uns, es ist ausschließlich die Startseite oder auch Hauptseite als einzelne Seite mit Homepage gemeint.
Somit bleibt zunächst im deutschen Sprachgebrauch die Verwendung des Begriffes offen. Erst der Kontext entscheidet, ob die Startseite gemeint ist oder der gesamte Internetauftritt.

Wahrscheinlich mag ich deshalb auch den Begriff Homepage weniger und bevorzuge die Begriffe Website und Startseite zur Differenzierung. Nebenbei erwähnt,  im Duden steht zu lesen, das Wort Homepage würde zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch gehören. Das finde ich erstaunlich.

Tatsache ist, dass ‚Homepage‘ als Suchbegriff im deutschen Raum stark verzeichnet ist und deshalb nicht unbeachtet bleiben kann. Aus SEO-Gesichtspunkten ist es unklug das Suchwort ‚Homepage‘ im Text unberücksichtigt zu lassen, wenn man auch Leser, denen Homepage geläufiger ist als Website, ansprechen möchte.

Schlagwortanalyse Google Trends

Welches Wort wiegt nun aber schwerer. Dazu kann einem die Schlagwortanalyse Google Trends Aufschluss geben. Ich habe der Analyse weitere Begriffe hinzugefügt. Im Vergleich stehen die Suchbegriffe:Webdesign, Website, Homepage, Internetseite und Webseite.


Dieses Diagramm bestätigt nun also meine anfängliche Einschätzung. ‚Website‘ führt leicht gegenüber ‚Homepage‘. Da beide Suchbegriffe im Ergebnis der Google Trend-Analyse sehr nah beieinander sind, habe ich beiden Schlagworten jeweils eine Seite gegeben, für die sie ranken.

Wem die regionale Auswertung von Bedeutung ist, schaut in das nächste Diagramm ‚Interesse nach Unterregion‘. Auch kann man Entscheidungshilfe finden, indem man regionale Gewohnheiten einbezieht.



In Baden Württemberg sind die Suchbegriffe ‚Homepage‘ und ‚Website‘ genau gleich auf. In Berlin erreicht ‚Website‘ eine Beliebtheit von 100% und ‚Homepage‘ eine Beliebtheit von 38% [Zeitraum 30.10.2017 – 30.01.2018]. Mein Publikum in Baden-Württemberg würde sich halbieren, wenn ich nur mit einem der Schlagworte als Focuskeyword arbeite. Mit dieser Hintergrundinfo fällt die seo-strategische Entscheidung leichter.

Mein Beispiel zeigt gut, wie es mitunter zu wichtigen Erkenntnissen führen kann Google Trends einzubeziehen. Es läßt sicvh nicht alles aus dem bauch heraus entscheiden. Wählen Sie Ihre Schlüsselschlagworte oder auch Focuskeyword genannt weise. Diese erste Einschätzung und Schlagwortanalyse kann bei der Entwicklung einer Website-Architektur von Bedeutung sein.